AKTUELLES:

Als wären Sie live hier!

Unser Video gibt Ihnen einen tollen Einblick in unser Haus.

>

Bären Tour

Von der Hoteltiefgarage bzw. Parklatz geht es in den Jägerweg, beim Ortsende links zur Unterführung. Auf der anderen Seite über die Pichlstraße zum Radweg (parallel) nach Pichl, dann zur Pichlkapelle. Hier wird die Kreuzung in Richtung Aigen überquert, danach nochmals die Straße Kirchham-Egglfing gequert. Der Ort Holzhäuser kommt in Sicht, aber vorher zweigt der Weg nach rechts in Richtung Wäldchen bis zur Straße Kirchham-Irching. Einbiegen nach links und einige Hundert Meter in Richtung Irching, vorbei am kleinen Rastplatz und dann nach rechts in den Waldweg (Schranke kann umfahren werden). Hier führt der Weg geradeaus, bis das Bärengehege in Sicht kommt. Aussichtsplattform zum Bärengelände, danach der Eingang zum Bärenpark. Links vorher eine Wanderwegeübersicht rund um´s Gelände. Bis hierher sind Sie 6,5 km gefahren (35 Min.). Weiter geht die Fahrt auf der Straße in Richtung Hart. Nach dem Ortsschild nach links in Richtung Aigen. Auf der Straße geht es bis zur St. Leonhardskirche und von da nach links am Kalvarienberg vorbei in den Römerweg (Hinweis: Römerradweg), am Sportplatz (rechts) und LeonhardiMuseum (links) vorbei in den Penninger Weg.(1 Std. - 10 km). Rechts geht es weiter bis zur Aigener Straße auf der andere Seite zum Radweg links (Ortsausgang) bis zum Kreisverkehr, am Stockschützenheim vorbei und weiter in Richtung Irching. Der Weg führt durch den Ort. Am Ortsende geht es auf dem Radweg (rechts) weiter nach Egglfing, in die Obere Inntalstraße. Sie kommen zur Ortsmitte. Die Fahrt geht durch Egglfing weiter, bis der Radweg kurz vor Auto-Augenstein (rechts), über die Straße nach links und von da zur Unterführung führt. Auf der anderen Seite dem Hinweis „nach Würding" folgen bis die Abzweigung Wies/Riedenburg nach links kommt. Der Radweg führt über eine Bachbrücke und zwischen zwei Gehöften hindurch nach Riedenburg (Inntalstraße). Achtung - Routenänderung: Nach links geht der Weg zum Riedenburger Schlossgarten und gegenüber führt der Radweg nach links in Richtung Safferstetten.